In letzter Zeit sehen wir immer häufiger bösartige Diffamierungen im Kampf gegen die Red Pill und Manosphere. Unterstellungen eines angeblichen heterogenen “Frauenhasses”, Beschämungen oder eben das klassische “Nadsi”. Selbst aus dem vermeintlich eigenen Lager kommt diese Rhetorik. Deshalb wollen wir uns das ganze heute mal genauer anschauen und schauen was dran ist.

Kampfrhetorik gegen die Red Pill mit “Frauenhass” und “Nadsi” als Diffamierungen:
https://www.derstandard.de/story/2000117597318/red-pill-wo-im-netz-der-frauenhass-daheim-ist
https://www.derstandard.de/story/2000117813279/red-pill-ein-codewort-fuer-frauenhass
https://de.wikipedia.org/wiki/Manosphere

Zusammenfassend kann man sagen, wer Frauen kritisiert oder nicht nur als wundervoll darstellt, ist ein “Frauenhasser” und wer heute die politische Meinung derer hat, welche die Nadsis ursprünglich besiegt haben, ist ein “Nadsi”!

“Red Pill als Fetisch” Video von Coach Purple Pill:
https://www.youtube.com/watch?v=Sefxa0k-KLo

Die Erschaffung des verbesserten Betas:
https://therationalmale.com/2011/12/05/build-a-better-beta/

Zuerst muss ein Mann lernen auch mehrere Frauen und dadurch Optionen zu haben.
Eine Beziehung kann ein Nebenprodukt sein, ist aber kein primäres Ziel:
https://therationalmale.com/2011/11/02/plate-theory-ii-non-exclusivity/

Die Purple Pill und Blue Pill Apologeten:
https://therationalmale.com/2015/11/10/the-purple-pill/

Autor

Klaus Thiele

Wenn ihr mich unterstützten wollt

via PayPal