Heute geht es um eine wilde Zuschauergeschichte, bei der die Frau im Urlaub zum neuen Typen gewechselt ist. Hierbei zeigt sich die weibliche Disposition für das sogenannte Monkey Branching.
Unterstützt diesen toxischen Mann: https://paypal.me/klausthieleio

Differenzen in der Liebe je nach Geschlecht – Männer verlieben sich schneller, Frauen entlieben sich schneller, vergleichen Beziehungen eher mit Alternativen, beenden eher eine Beziehung und können besser mit Trennungen umgehen (Monkey Branching):

Phänomenologie der sexuellen Risikobereitschaft von jungen Frauen im Tourismus:

Je attraktiver ein Mann eingeschätzt wurde, desto geringer war die Wahrscheinlichkeit, dass Frauen beim Bunga darauf bestanden ein Kondom zu benutzen. Die wahrgenommene Wahrscheinlichkeit auf Geschlechtskrankheiten des Mann hatte keine signifikanten Auswirkung auf die wahrgenommene Attraktivität oder auf die Bereitschaft der Teilnehmerinnen, Bunga mit ihm zu haben: https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0217152

Autor

Klaus Thiele

Wenn ihr mich unterstützten wollt

via PayPal