Heute geht es um die Bunga-Gott-Methode, die MĂ€nnern einen guten Rahmen fĂŒr den Umgang mit ihrem Rohr und der weiblichen SexualitĂ€t gibt. DEVI steht dabei fĂŒr Dominanz, Emotion, Vielfalt und Immersion. Zudem schauen wir uns mal an, wie wichtig die mĂ€nnliche GurkengrĂ¶ĂŸe fĂŒr Frauen ist.

Eine grĂ¶ĂŸere Gurke und eine grĂ¶ĂŸere KörpergrĂ¶ĂŸe hatten fast gleichwertige positive Auswirkungen auf die mĂ€nnliche AttraktivitĂ€t: https://www.pnas.org/content/110/17/6925

Eine große Mehrheit der Frauen gab an, dass ihnen die Breite der Gurke wichtiger als ihre LĂ€nge sei:

Weibliche PrĂ€ferenzen fĂŒr die GurkengrĂ¶ĂŸe – Eine neue Forschungsmethode mit 3D-Modellen:

Die Schöne und das Biest – Mechanismen der sexuellen Selektion beim Menschen

Positive Bewertung der physischen AttraktivitÀt von MÀnnern seitens der Frau ist etwa 1000 fach verstÀrkt, wenn das Gehalt des Mannes einbezogen wird. Umgekehrt lies sich das nicht feststellen:

Frauen berichten umso hĂ€ufiger ĂŒber Orgasmen, je höher das Einkommen ihres Partners ist. Dieses Ergebnis lĂ€sst sich nicht durch Alter, Gesundheit, GlĂŒck, Dauer der Beziehung, Unterschiede im Vermögen und Bildung zwischen den Partnern oder regionale Lage erklĂ€ren:

Frauen sind mehr zu MĂ€nnern hingezogen, deren GefĂŒhle unklar sind

Autor

Klaus Thiele

Wenn ihr mich unterstĂŒtzten wollt

via PayPal